Rückblick: Sonnblick-Rennen 2016 Das Skihochtouren-Rennen im Raurisertal

Schon vor über 100 Jahren begann die Geschichte dieses Skihochtouren-Rennens - und bereits damals wurden im Raurisertal in Österreich sportliche Höchstleistungen erbracht. Ambitionierte Freunde des Skitourensports und Förderer lassen die Tradition des Sonnblick-Rennens wieder aufleben: am 19. März 2016 fand im Raurisertal am Hohen Sonnblick das Sonnblick-Rennen statt. Dem legendären "Ruf des Hohen Sonnblicks" folgten mehr als 100 Teilnehmer.

*SAVE THE DATE: Das nächste Sonnblick-Rennen findet am 17.03.2018 statt.*

Diese sportliche Highlight-Veranstaltung hat definitiv das Zeug dazu, Geschichte zu schreiben - wie schon die sportlichen Höchstleistungen, die zu Beginn des Sonnblick-Rennens 1984 erbracht wurden. 119 Starter, allesamt ambitionierte Skibergsteiger, Profis und Hobbysportler, folgten am 19. März 2016 bei strahlendem Sonnenschein dem Ruf des Hohen Sonnblicks und stellten sich einer beeindruckenden Herausforderung: Mehr als 1.500 Höhenmeter Aufstieg in hochalpinem Gelände, für die kombinierte Aufstiegs- und Abfahrtsklasse folgte auf den schweißtreibenden Aufstieg eine mindestens genauso schweißtreibende Abfahrt. Vom Zittelhaus am Gipfel des Hohen Sonnblicks auf 3.106 m ging es dann über den Gletscherboden und den Maschinengraben wieder zurück zum Naturfreundehaus in Kolm Saigurn

Als strahlende Sieger des Tages gingen Stefan Knopf aus Berchtesgaden, Johannes Wieland aus Tamsweg  und Thomas Wallner aus Bischofshofen hervor. Strahlende Gesichter gab es aber nicht nur unter den Teilnehmern, sondern auch unter den Organisatoren, die sich auf eine Wiederholung der Veranstaltung schon freuen!  

www.sonnblickrennen.at Skitouren im Raurisertal Unterkünfte im Raurisertal